Willkommen auf der Website des Herznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Herznach

AHV-Altersrente

Zuständiges Amt: Gemeindezweigstelle SVA

Die ordentliche Altersrente erhalten Frauen mit 64 und Männer mit 65 Jahren. Sie kann um ein oder zwei Jahre vorbezogen oder um höchstens fünf Jahre aufgeschoben werden. Die Rentenzahlung beginnt im Monat nach dem Geburtstag. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter SVA Aargau. Unter der gleichen Adresse können auch Merkblätter bestellt werden.

Anmeldung
Wer seine Altersrente beziehen möchte, muss den Anspruch anmelden. Es ist empfehlenswert, die Anmeldung drei bis vier Monate vor dem Erreichen des Rentenalters einzureichen. Die gleiche Frist empfiehlt sich bei einem Vorbezug. Ein Aufschub muss innerhalb eines Jahres seit Beginn der Rentenberechtigung erklärt werden. Die für die Anmeldung notwendigen Formulare sind bei den Ausgleichskassen und Gemeindezweigstelle SVA erhältlich.
Wir stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung und können Ihnen auch die aktuellen Merkblätter und Formulare abgeben. Wenn Ihnen das Ausfüllen der Anmeldeformulare Mühe bereitet, sind wir Ihnen gerne dabei behilflich.

Dokument Merkblatt Altersrenten und Hilflosenentschadigungen der AHV (pdf, 1696.8 kB)

FAQ

Ich habe Fragen zur Ausgleichskasse. Wer hilft mir weiter?
Die SVA-Zweigstelle erfasst alle in Herznach tätigen oder domizilierten Selbständigerwerbenden, Arbeitnehmer ohne beitragspflichtigen Arbeitgeber und Nichterwerbstätigen.
Weitere Informationen und Merkblätter zu diesem Thema können Sie im Internet bei der Ausgleichskasse des Kantons Aargau (www.sva-ag.ch) downloaden.
Zudem sind wir zuständig für:
  • Anmeldungen für Leistungsansprüche aus der Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung
  • Mitwirkung bei der Festsetzung und Auszahlung von Ergänzungsleistungen an Personen, welche unter dem Existenzminimum leben
  • Mitwirkung bei der Festsetzung und Auszahlung von Kinderzulagen an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Prämienverbilligung für die obligatorische Krankenversicherung

Weitere Auskünfte und detaillierte Angaben erhalten Sie auf dem offiziellen Online-Auftritt der AHV-Ausgleichskasse des Kantons Aargau www.sva-ag.ch oder direkt bei der Gemeinde-Zweigstelle der SVA-Aargau, Telefon 062 865 28 52.


zur Übersicht