Willkommen auf der Website des Herznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Herznach

Verwaltungszusammenarbeit und -standort Herznach-Ueken



Die Gemeindeversammlungen der Gemeinden Herznach und Ueken haben am 25.09.2019 der Verwaltungszusammenarbeit Herznach-Ueken, unabhängig vom Fusionsprozess, zugestimmt. Zudem haben die Stimmberechtigten zur Schaffung eines gemeinsamen Steueramtes Herznach-Ueken und der Schaffung eines gemeinsamen Stellenpools gutgeheissen. Die Gemeinderäte Herznach und Ueken haben die Kompetenz erhalten, einen Gemeindevertrag auszuarbeiten. Die Beschlüsse wurden am 05.11.2019 rechtskräftig.

Die Umsetzung der Verwaltungszusammenarbeit ist im Gange und erfolgt schrittweise. Der im März 2020 abgeschlossene Gemeindevertrag wird, sofern das neue Personalreglement von den Gemeindeversammlungen Herznach und Ueken angenommen wird, per 01.01.2021 angepasst. Der Entwurf ist den Akten für die Gemeindeversammlung vom 20.11.2020 aufgelegt.

Die Arbeitsgruppe Organisation hat dem Ausschuss Fusionsprozess vorgeschlagen, einen der beiden Verwaltungsstandorte aufzuheben. Die Gemeinderäte haben auf Antrag des Ausschusses Fusionsprozess am 12.11.2020 in einer gemeinsamen Sitzung entschieden, dass die gemeinsame Verwaltung per 01.01.2021 in Herznach zusammengefasst wird. Der Standort Ueken wird auf dieses Datum hin geschlossen. Die Gemeinderäte haben mit einem Flyer zum Fusionsprozess informiert. Die Zusammenführung der Verwaltung einem Standort, unter Berücksichtigung der aktuellen COVID-19-Lage, wird in den nächsten Monaten umgesetzt. Ein allfälliger Umbau des Gemeindehauses Herznach soll ebenfalls Thema für eine Gemeindeversammlung einer fusionierten Gemeinde sein. Die Grundlagen dafür werden bereits im Vorfeld erarbeitet (siehe auch Projekt "Gemeindehaus/Verwaltung").