Willkommen auf der Website des Herznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Herznach

Um-/Anbau Liegenschaft Schulstrasse (Unterkunft Flüchtlinge)


Die Gemeinde Herznach hat genügend, welche als vorläufig aufgenomme Flüchtlinge gelten, in der gemeindeeigenen Liegenschaft Schulstrasse 16 und in Mietwohnungen untergebracht. Eine Ersatzabgabe ist nicht zu entrichten.

Der Gemeinderat hat der Gemeindeversammlung vom 19. November 2016 für bauliche Massnahmen einen Verpflichtungskredit beantragt. Die Vorlage wurde an den Gemeinderat zurückgewiesen mit der Auflage, Alternativen zu prüfen und einen Planungskredit vorzulegen.


Auch an der Gemeindeversammlung vom 24.11.2017 wird noch keine Alternative vorgelegt, da der Gemeinderat wie an der letzten Gemeindeversammlung informiert den Kauf der Liegenschaft Schulstrasse 8 ("Herde-Haus") abgeklärt hat. Inzwischen wurde für das Haus ein Vorkaufsrecht, das bis 31. Dezember 2018 befristet ist, vereinbart. Die Gemeinde müsste den Preis des höchsten Angebots zahlen, sobald dieses vorliegt, wird der Kauf in jedem Fall an einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung traktandiert, so dass die Stimmbürger/innen das letzte Wort haben.