http://www.herznach.ch/de/verwaltungundpolitik/politik/projekte/raistrasse/
05.06.2020 13:47:46


Gesamterschliessung Rai, Teil Raistrasse



Im Auftrag des Gemeinderates wurde das seit Jahren im Entwurf vorliegende Bauprojekt Raistrasse samt Kostenvoranschlag (KV) überarbeitet. Die Bauprojekte für die Gesamterschliessung Rai gehen auf einen 2004 rechtskräftig gewordenen Erschliessungplan zurück.  

Die Werkleitungen (Wasser, Abwasser) wurden 2011 neu erstellt, der Jägerweg ebenfalls. Die Kosten für die Erstellung der genannten Werke wurden durch die privaten Grundeigentümer vorfinanziert. Als letztes Element soll nun auch die Gemeindestrasse «Raistrasse» erstmals normgemäss neu erstellt werden. Dafür hat die Gemeindeversammlung vom 23.11.2018 einen Verpflichtungskredit über CHF 230'000 bewilligt. Die Massnahme ist mit dem aktuellen Erschliessungsplan abgestimmt. Die Kostenverteilung der Gesamterschliessung an die betroffenen Grundeigentümer ist erfolgt. Hauptkostenträger wird die Gemeinde sein (grösster Landanteil sowie 50 % der Gesamtkosten gemäss Erschliessungsfinanzierungsreglement).

Die Akten für das Bauprojekt lagen vom 13.01. bis 11.02.2020 öffentlich auf und können unten heruntergeladen werden, die öffentliche Auflage wurde rechtzeitig publiziert (Publikation).

Die Realisierung des Strassenbaus erfolgt in den nächsten Monaten.

 
Bauprojekt Erschliessung Raistrasse 2019.11_Auflageakten_Raistrasse_Bauprojekt.zip (3215.8 kB)