Willkommen auf der Website des Herznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Herznach

Webinar ElternAlltag mit Kiffenden Jugendlichen

Inhalt der Workshop-Reihe

 

ElternAlltag ist ein 3er Paket. Die Webinare bauen aufeinander auf. Sie werden auf zoom durchgeführt.

 

Jugendliche ins Erwachsenenleben begleiten kann einen ganz schön fordern. Es ist eine spannungsgeladene Zeit für die Jugendlichen und die Eltern. Vor allem wenn die Jugendlichen übermässig Alkohol trinken, gamen oder kiffen. Wie gelingt es, die Jugendlichen trotzdem gut zu begleiten? Dabei spielt die Eltern-Kind-Beziehung eine wesentliche Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Jugendlichen und der Eltern.

 

  1. Webinar: Donnerstag, 3. November 2022, 20:15- 22:15 Uhr

Was ist los? – Herausforderung Pubertät

Irgendwann kommt die Zeit, wo Eltern schwierig werden - oder wie war das nochmal? Die Jugendlichen verändern sich, sie werden erwachsen. Sie entdecken und erforschen die Welt und möglicherweise überschreiten sie Grenzen. Wie können wir die Jugendlichen in die Selbstständigkeit begleiten und auch in herausfordernden Situationen mit ihnen im Gespräch bleiben?

 

  1. Webinar: Donnerstag, 10. November 2022, 20:15- 22:15 Uhr

Wer bist du? – Jugendliche neu entdecken

Wenn Jugendliche kiffen oder andere Substanzen konsumieren, verlieren Eltern oft den Blick für die ganze Lebenswelt ihres Kindes. Das Zusammenleben und die Gespräche sind vom Konsum stark geprägt und lassen kaum Raum für anderes. Wie gelingt es Eltern, sich wieder vermehrt den Ressourcen des Jugendlichen zuzuwenden?

 

  1. Webinar: Donnerstag, 17. November 2022, 20:15- 22:15 Uhr

Und ich? – Eltern tanken auf

Wenn Eltern sich um ihre Töchter und Söhne sorgen, vergessen sie dabei oft, für sich selbst zu sorgen. So kommt es, dass Eltern sich ausgelaugt und erschöpft fühlen, wodurch auch die Beziehung zu ihren Jugendlichen leidet. Wenn Eltern gut zu sich schauen, ihre Einstellungen überprüfen und bei Bedarf anpassen, legen sie einen wichtigen Grundstein für die Beziehung zu ihren Jugendlichen.

Weitere Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer im Anhang oder direkt auf unserer Webseite.

 

Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung. Bei allfälligen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Datum der Neuigkeit 22. Sept. 2022