Willkommen auf der Website des Herznach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Herznach

Fusionsprozess - Medienmitteilung

Fusion Herznach-Ueken mit Densbüren /
Kurzumfrage in den Gemeinden Herznach und Ueken

Ab Mitte Juni werden alle Stimmbürger der Gemeinden Herznach und Ueken gebeten, ihre Meinung dazu abzugeben, ob die Gemeinde Densbüren ebenfalls in den Fusionsprozess einbezogen werden soll. Die Beantwortung der Fragen kann übers Internet oder per Briefpost erfolgen. Eine wiederum grosse Teilnahme bis zum 3. Juli an dieser Kurzumfrage würde die Gemeinderäte freuen.

Nach der Orientierung der Nachbargemeinden Densbüren und Zeihen hat der Gemeinderat Densbüren Interesse an einer näheren Abklärung einer Beteiligung am Fusionsprojekt bekundet. Delegationen der Gemeinderäte Densbüren, Herznach und Ueken haben sich im Mai 2019 über das Fusionsprojekt Herznach-Ueken ausgetauscht. Die Gespräche wurden auf der Grundlage der vorhandenen Zusammenarbeitsstudie der Gemeinden Herznach und Ueken geführt. Die Bevölkerungsumfrage in Herznach und Ueken haben ein klares Votum für eine Fusion der beiden Gemeinden ergeben. Die drei Gemeinden haben in einer ersten Runde die Rahmenbedingungen für eine Beteiligung der Gemeinde Densbüren an einem Fusionsprojekt im Staffeleggtal besprochen. Die entsprechenden Grundlagen sind aufbereitet, damit die Gemeinderäte Anfang Juli oder nach den Sommerferien die weiteren Gespräche führen und Entscheidungen treffen können. Die Gemeinden Herznach und Ueken werden in den nächsten Tagen eine Kurzumfrage versenden. In dieser Umfrage wird es einzig darum gehen,  ob die Bevölkerung an der Beteiligung der Gemeinde Densbüren am Prozess der Gemeinden Herznach und Ueken interessiert ist. Die drei Gemeinden sind übereingekommen, Anträge über das weitere Vorgehen an ausserordentlichen Gemeindeversammlungen zu stellen. Diese Versammlungen sollen gleichzeitig in allen 3 Gemeinden voraussichtlich am 25. September 2019 stattfinden. 

Die Gemeinderäte werden laufend in den Medien und auf den Websites über das Vorgehen informieren. Die Umfrage wird in Kürze aufgeschaltet (Politik/Projekte).



Datum der Neuigkeit 12. Juni 2019