Gemeinde Herznach


herznach.ch » Aktuelles » Archiv (Neuigkeiten)

Informationsveranstaltung in Brugg

Jura Ost ist eine der zwei von der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) vorgeschlagenen Standortregionen, die in Etappe 3 weiter untersucht werden sollen. Auch das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) kam bei den Überprüfungen des Vorschlags der Nagra zum Schluss, dass Jura Ost im Verfahren der Standortsuche für geologische Tiefenlager wei-terzuziehen ist. Was für Aspekte waren für die Beurteilung des ENSI relevant? Wie kam das ENSI zu seinem Entscheid? Diese und weitere Fragen zum ENSI-Gutachten werden im Rahmen einer vom Bundesamt für Energie (BFE) durchgeführten Informationsveranstaltung für die Bevölkerung der Standortregion Jura Ost geklärt. Dabei wird das ENSI spezifisch auf die Themen „Nutzungskonflikte“ sowie „Thermal- und Grundwasser“ eingehen. Schauen Sie vorbei und informieren Sie sich aus erster Hand.
Datum: Dienstag, 2. Mai 2017, von 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Fachhochschule Nordwestschweiz, Campus Brugg-Windisch Gebäude 5, Studiensaal A, Raum 5.0H02, Bahnhofstrasse 5, 5210 Windisch
Programm: Fachvorträge zu den Aspekten „Nutzungskonflikte“ sowie „Thermal und Grundwasser“, anschliessender Austausch an Info-Tischen mit Verpflegung
Das detaillierte Programm finden Sie unter www.bfe.admin.ch/radioaktiveabfaelle.
Bundesamt für Energie (BFE)

zurück
Gemeindeverwaltung Herznach | Schulstrasse 9 | Postfach 16 | 5027 Herznach | Telefon 062 867 80 80 | Fax 062 867 80 88 | E-Mail